Rundgang

Herrlich am Wasser wohnen

Dort, wo der einst von Napoleon geplante Nordkanal im neuen Wohngebiet „Stadtpark Robend“ nachempfunden wurde, sehen Sie unser modernes, lichtdurchflutetes Seniorenzentrum schon von weitem. Direkt am Wasser gelegen, empfängt Sie unser „Haus am Nordkanal“ mit viel Licht und Wärme.

Alles schön übersichtlich
In dem zweigeschossigen Gebäude kann man sich auf Anhieb zurechtfinden. Sämtliche Zimmer sind um zwei Innenhöfe angelegt. Alle 70 Bewohnerinnen und Bewohner kennen sich bestens. Da gibt es immer etwas zu erzählen. – Und es gibt immer wieder etwas Interessantes zu sehen, beim Blick auf die Innenhöfe oder die Außenterrasse zum Nordkanal.

Alles in der Nähe
Entlang des Nordkanals können Sie auf der breit angelegten Promenade spazieren gehen und ungestört aufs Wasser schauen. Der Viersener Bahnhof ist in Sichtweite, aber nicht zu hören. Von dort fahren mehrmals pro Stunde Züge in die Richtungen Mönchengladbach, Krefeld und Holland. Bis zur attraktiven Viersener City mit ihren zahlreichen Cafés und Freizeit-Angeboten ist es nur etwa ein Kilometer. Sie kommen bequem dorthin – mit dem Bus, der in etwa 50 Meter Entfernung hält. Das Einkaufszentrum auf der Kanalstraße liegt „gleich um die Ecke“ und lässt sich problemlos zu Fuß oder auch per Bus zu erreichen.

Familiär in jeder Hinsicht
Wenn Sie unser Haus betreten werden Sie von den freundlichen Mitarbeiterinnen am Empfang begrüßt. Hier befindet sich auch der kleine Kiosk mit Dingen für Ihren täglichen Bedarf. Außerdem gibt es ein schönes Wohnzimmer, in dem Sie fast wie zuhause mit Ihren Verwandten und Freunden sitzen können. Ein gemütlicher Aufenthaltsbereich lädt zum Fernsehen ein. Ein Andachtsraum für besinnliche Stunden fehlt ebenso wenig wie ein professioneller Friseursalon.